Bereits seit meiner frühen Kindheit hat mich das Medium Film begleitet und nachhaltig geprägt. Zunächst waren es die spannenden Geschichten, die mich nächtelang gebannt vor dem Bildschirm sitzen ließen. Mit steigendem Alter wanderte die Faszination schließlich über zu den Kameraleuten, die lässig auf ihren Dollys saßen und es mit wenigen Handbewegungen schafften ihren Mitarbeitern komplizierte Kamerafahrten und Beleuchtungspläne näher zu bringen.

Als die Frage im Raum stand, wie ich später einmal meinen Lebensunterhalt bestreiten möchte, war die Antwort schnell gefunden. Bereits während meines Studiums Digital Film Production meldete ich meine Selbstständigkeit an und finanzierte durch erste Jobs als Kameramann und Kameraassistent mein Studium.

Noch während ich meine Bachelorarbeit schrieb sammelte ich Erfahrung an professionellen Sets, zunächst als Setrunner bei der RTL-Serie "Der Lehrer" und schließlich als Kamerapraktikant bei der mehrfach ausgezeichneten Bantry Bay-Produktion "Club der roten Bänder". 

Nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums stieg ich komplett in die Selbstständigkeit ein und sammelte Erfahrung als Video Operator und 2. Kameraassistent an verschiedenen Kinofilm-, Spielfilm-, Serien- und Werbesets. 

Bis heute bereitet es mir jedoch die größte Freude selbst hinter der Kamera zu stehen und eigene Kundenprojekte zu realisieren, wobei ich bei Filmprojekten im kleinen Team gerne auch selbst die Produktion übernehme. Bisher konnte ich als Freelancer bereits an Projekten unter anderem für die DFL, Microsoft, die DEVK, Fujifilm und Lidl arbeiten. 
Back to Top